Beim Anti-Prism Aktionstag in Stralsund haben wir Merkels Wahlkreisbüro besucht

Foto: Markus Hoffmann

Am 27.07.2013 gab es einen internationalen Aktionstag gegen PRISM und generell gegen Massenüberwachung und für einen stärkeren Schutz von Whistleblowern wie Bradley Manning und Edward Snowden. Diese Initiative bündelte unter dem Slogan #StopWatchingUs viele Aktionen unterschiedlichster Interessensgruppen. Allein in Deutschland gingen ca. 10.000 Menschen in fast 40 Städten auf die Read more →

Ihr habt nichts zu verbergen? Schaut Euch dieses Video zum Überwachungsstaat an!

Screenshot - Erklärbärvideo von @Manniac

Viele Menschen denken zur Zeit noch, der Überwachungsskandal ginge sie ja eigentlich nichts an, denn sie “haben nichts zu verbergen”. Das ist auch eines der Lieblingsargumente unserer Politiker, die ein Überwachungsgesetz nach dem anderen verabschieden (seit über 10 Jahren!), und uns einreden wollen, dass anständige Menschen ja dadurch nichts zu Read more →

Wasserfest in Fürstenberg – Piraten lassen NSA und BND baden gehen

IMG_5142

Am 13. und 14.07.2013 fand in Fürstenberg an der Havel das jährliche Wasserfest statt, das 10.000 Gäste anzog. Wir waren mit einem Informationsstand auf dem Marktplatz das ganze Wochenende präsent, zum Teil in Piratenkleidern – passend zur Feststimmung in der Stadt. Höhepunkt des Festes war wieder die Spaßbootregatta am Samstag, Read more →

TV-Tipp: 17.7. bin ich im RBB bei “Bauer sucht Kultur”, am 18.7. bei ZDF “Aspekte” zu sehen

Kohlrabi-2013-07

Schon im Frühling war Max Moor bei uns in Fürstenberg/Havel zu Gast, um eine Folge von “Bauer sucht Kultur” zu drehen. Heute abend – den 17.07.2013, ist die Ausstrahlung der Folge mit dem Besuch bei uns (und bei Anna Thalbach, einem Ökobauern aus dem Norden Brandenburgs und einem iranischen Maler). Read more →

Petition an die EU: Massenüberwachung muss verboten werden, unser Datenschutz gestärkt

Petition an die EU - gegen Tempora

Meine erste Petition, die sich an Kanzlerin Merkel richtete und sich auf der US Überwachungsprogramm PRISM bezog, hat in knapp zwei Wochen mehr als 40.000 Unterschriften erhalten. Sie bezog sich auf den Besuch des US Präsidenten Obama, der nun Geschichte ist. Seitdem hat sich einiges getan: aus England wurde bekannt, Read more →

Interview mit dem ZDF Morgenmagazin zum Überwachungsprogramm TEMPORA

ZDF MoMa screenshot

Am 26.06.2013 habe ich für das ZDF Morgenmagazin ein Interview gegeben, in dem es um das Massenüberwachungsprogramm TEMPORA ging, mit dem der britische Geheimdienst große Teile der deutschen Internetkommunikation angezapft hat. Dabei stellen sich jede Menge Fragen auch an unsere Politik: Welchen Umfang hatte und hat diese Bespitzelung unserer Bevölkerung? Read more →

Mass Surveillance Today Leads to Fear, Self Censoring and Loss of Freedom – Just Like with STASI

(Die DEUTSCHE Version ist HIER.) The following text is a translated version of a the speech which I held at the demonstration against mass surveillance programs like PRISM and to promote whistleblower protection at 19th June 2013 on the occasion of US president Obama visiting Berlin. There is also a Read more →

Massenüberwachung heute erzeugt Ängste, Selbstzensur und Unfreiheit – wie bei der Stasi

IMG_6024

An ENGLISH version is HERE. Der nachfolgende Text ist meine Rede, die ich bei der Kundgebung gegen Massenüberwachungsprogramme wie PRISM und für Whistleblowerschutz anläßlich des Obama Besuchs in Berlin am 19.06.2013 am Großen Stern gehalten habe. Von der Rede gibt es auch eine Aufzeichnung bei YouTube. Lesen kann man sie Read more →

PRISM und der Überwachungsstaat – mein Wunsch an Kanzlerin Merkel zum Obama Besuch

Petition change.org/prism

Nach Bradley Manning hat Anfang Juni erneut ein Whistleblower aus den USA Schlagzeilen in der ganzen Welt gemacht: Edward Snowden, ehemaliger Mitarbeiter des höchstgeheimen Auslandsgeheimdienstes NSA (National Security Agency). Die von ihm u.a. an den Guardian geleakten Unterlagen weisen nach, dass der NSA in unvorstellbarem Ausmaß Kommunikation von US Bürgern Read more →

Nach harmlosem Tweet – Polizeibesuch. Das ist Deutschland 2013.

Tweet Florian Ritter 11.06.2013

Dieser Tage könnte man nur bloggen, und leider nur über beunruhigende Geschichten. Da ist zum Beispiel eine Ärztin in Bayern, die sich wie viele andere darüber wundert, warum Gustl Mollath seit vielen Jahren in die Psychiatrie weggesperrt wurde, weil er angeblich Wahnvorstellungen  hat und gefährlich ist. Seine Wahnvorstellungen waren Behauptungen Read more →