Teil 2: Aus meinem Tagebuch – vor 25 Jahren – Herbst 1989 DDR (6.+9.10.1989)

Ausschnitt Freie Presse 9.10.1989, Berichterstattung zum 7.10.89 (40. Republikgeburtstag) in Berlin

Meine Tagebuchnotizen vom 6. und vom 9. Oktober 1989. Dies ist Teil 2 aus der Reihe “Aus meinem Tagebuch – vor 25 Jahren – Herbst 1989″, Teil 1 ist ein Tagebucheintrag vom 04.Oktober 1989, er findet sich HIER. Dort gibt es auch eine kleine Einleitung zu dieser Reihe. Auf meiner Read more →

Teil 1: Aus meinem Tagebuch – vor 25 Jahren – Herbst 1989 DDR (4.10.1989)

Diary No. 24, October - November 1989

English version HERE. Auch im heißen Herbst 1989, während meines Studiums an der Fachschule für Angewandte Kunst, Schneeberg, als ich 21 Jahre alt und in der Opposition engagiert war, schrieb ich über das was mich bewegte, in mein Tagebuch, wie schon seit meinem 14. Lebensjahr. Ich bekomme noch heute Gänsehaut, Read more →

Der letzte Tropfen war zu viel. Tschüss, Piratenpartei.

Vor 2,5 Jahren wurde ich Mitglied der Piratenpartei, weil ich glaubte, innerhalb der Partei effektiver für meine Überzeugungen kämpfen zu können. Ich trete nun aus, weil ich glaube, dass inzwischen das Gegenteil der Fall ist. Ich bin es leid, wichtige Themen als sekundär zu erleben, weil das drölfzigste Gate wichtiger Read more →

Terminhinweise: 11.9. – Maybrit Illner zu Shareconomy, 12.9. Dresden zu Zivilgesellschaft

Die kleine Graphik habe ich nicht

Kurzfristig 2 Terminhinweise: Am 11.09.2014  werde ich Gast sein in der Talkshow von Maybrit Illner, das Thema ist “Bieten, mieten, tauschen – Macht das Internet unsere Jobs kaputt?”. Die weiteren Gäste: Jeremy Rifkin – Visionär, Ökonom, Bestsellerautor u.a. Das Ende der Arbeit, Die Empathische Gesellschaft, Die Dritte Industrielle Revolution, Die Read more →

“Manchmal habe ich schon Angst” – Erinnerungen an die ersten freien Wahlen der DDR 1990

Briefumschlag

Von infratest dimap gab es am 21.08.2014 die Ergebnisse einer Sonntagsfrage zu den am 31.8.2014 stattfindenden Landtagswahlen in Sachsen. Das Schockierendste daran sind die Prognosen für die rechten Parteien, 7 Prozent für die AfD und 5 Prozent für die NPD. Das wäre ein offensichtlicher Rechtsruck in Sachsen im Vergleich zu Read more →

Terminhinweis: Heute abend bei Maybrit Illner – Spion im eigenen Land – können wir den USA noch trauen?

24.10.2013 - Maybrit Illner Talkshow zum Überwachungsskandal, Schnitt von Bananenrepublik

Nach Lanz vor einer Woche bin ich diese Woche – Donnerstag, 17.07.2014, 22:15 Uhr -  zu Gast bei Maybrit Illner im ZDF. Es geht wieder einmal um den Überwachungsskandal – wie immer stehen dabei die USA im Vordergrund. ** UPDATE – HINWEIS: weiter unten habe ich Pressestimmen und meine eigene Read more →

Terminhinweis: am 09.07.2014 – debattiere ich mit meinem Mann bei Markus Lanz zum Überwachungsskandal

Daniel Domscheit-Berg bei Markus Lanz am 02.07.2013 zur Massenüberwachung (Ausschnitt)

Auch mehr als ein Jahr nach Beginn des NSA-Überwachungsskandals vergeht kein Tag, ohne das die Medien neue Enthüllungen daraus veröffentlichen. Ständig werden wir mit weiteren erschreckenden Details überrascht – wobei, eigentlich überrascht einen ja inzwischen nichts mehr, nicht einmal ein BND Mitarbeiter, der für den CIA den NSA-Untersuchungsausschuss gegen Geld Read more →

In Memoriam Frank Schirrmacher – † 12.06.2014

Im Gespräch mit Frank Schirrmacher bei meiner Buchpremiere im Januar 2014 in Berlin

Noch bin ich in dem Zustand, wo man einen harten Fakt einfach nicht begreifen kann. Wo der Verstand sich verweigert, weil das Gefühl sagt, dass etwas einfach nicht wahr sein kann, weil es schlicht nicht wahr sein darf. Es kann doch nicht wahr sein, dass vorgestern, am 12.06.2014, Frank Schirrmacher Read more →

Terminhinweis: Debatte mit meinem Mann und mir in Wien am 12.6.14 zu “Widerstand im digitalen Zeitalter”

Logo Kreisky Forum

Das Bruno Kreisky Forum lädt am 12.6.2014 in Wien zu einer Debatte ein, die aktueller nicht in die heutige Zeit passen könnte. Es geht um die Frage des Widerstands im digitalen Zeitalter, um Transparenz und mehr Mitbestimmung für Bürgerinnen und Bürger, darum, wie wir uns etwa gegen unkontrollierte und ausufernde Read more →

Leaken für die Demokratie? Lobbyismus sichtbar machen!

Es gibt wohl keine Gesellschaftsform, die sich nicht von selbst zum Schlechteren entwickelt, das gilt auch für die Demokratie. Zu einflussreich sind manche Eigeninteressensvertreter*innen, zu ineffektiv die Grenzen, die diesen Einflüssen gesetzt werden. Es sind doch seltsame Zufälle, wenn, knapp drei Wochen nach der Bundestagswahl und ein paar Tage nachdem Read more →