Hintergrundinformationen Geschlechtergerechtigkeit

Als Ergänzung zu meinem Buch “Ein bisschen gleich ist nicht genug! Warum wir von Geschlechtergerechtigkeit noch weit entfernt sind” (7.3.2015) veröffentliche ich hier Links und Quellen rund um das Thema Geschlechtergerechtigkeit – sortiert und kontinuierlich wachsend (Empfehlungen gern per Kommentar!):

ÜBERSICHT über die nachfolgenden Rubriken:

  • Sozialisierung – Geschlechterstereotypisierung – Allgemein
  • Sozialisierung – Geschlechterstereotypisierung – Spezifisch
  • Arbeit und Berufsleben
  • Rund ums Geld: Gehaltsunterschied, Vermögen, Armut, Einkommen, Steuern
  • Bildung und Wissenschaft
  • Technik, IT, Naturwissenschaften
  • Frauen in Führungspositionen
  • Kunst und Musik
  • Medien, Film und Fernsehen
  • Sexistische Werbung
  • Comics, Gaming
  • Politik und Verwaltung, einschl. Berichte der Bundesregierung zur Gleichstellung, staatl. Auszeichnungen
  • Gesundheit und Medizin
  • Militär
  • Geschlechterquote, Frauenquote und warum zählen wichtig ist
  • Elternzeit, Auszeit, Kinder, Hausarbeit
  • Sprache
  • Feminismus
  • Mehrfachdiskriminierung
  • Sexismus
  • Gewalt, sexualisierte Gewalt, Babymord, Genitalverstümmelung

Sozialisierung – Geschlechterstereotypisierung – Allgemein

Sozialisierung – Geschlechterstereotypisierung – Spezifisch

Arbeit und Berufsleben (Führungspositionen und einzelne Branchen weiter unten)

  • Wikipedia Frauenanteile in der Berufswelt – mit Zahlen zu Deutschland und anderen Ländern, Tabellen zu Geschlechteranteilen in Ausbildungsberufen und ausgeübten Berufen
  • Statistisches Bundesamt – Wer sind geringfügig Beschäftigte? (2013)
  • Statistisches Bundesamt – Selbstständige in Deutschland (2013)
  • Antwort der Bundesregierung auf eine kleine Anfrage der Linken zur Erwerbsbeteiligung von Frauen (pdf, 20 S., März 2015): 2013 Anteil Frauen an Erwerbsttätigen: 47%; Erwerbsquote Frauen: 72,4%, Männer: 82,3%; Erwerbsquote alleinerziehender Mütter 2013: 78,9% (mehr als 1 Mio Frauen); relativ und absolut am stärksten angestiegene Erwerbszahlen bei: freiberuflichen, wissenschaftlichen, technischen Dienstleistungen (+32%), sonstige wirtschaftliche Dienstleistungen (+28%), Gesundheits- und Sozialwesen (+24%); Interessant: 2,2 Mio Frauen arbeiten im Handel, Instandhaltung oder Reparatur von Kraftfahrzeugen; 1,111 Mio Frauen und 407.000 Männer arbeiten unfreiwillig Teilzeit; 1,93 Mio Frauen arbeiten wegen Kinderbetreuung Teilzeit, weitere 1,98 Mio wegen sonstiger familiärer Verpflichtungen; 27% weiblicher und 25% männlicher Erwerbstätiger müssen regelmäßig am Wochenende arbeiten – und viele weitere Zahlen

Rund ums Geld: Gehaltsunterschied, Vermögen, Armut, Einkommen, Steuern

Bildung und Wissenschaft

Technik, IT, Naturwissenschaften

Frauen in Führungspositionen

Kunst und Musik (siehe auch nachfolgende Rubrik zu “Medien…”)

Medien, Film und Fernsehen (siehe auch vorherstehende Rubrik “Kunst und Musik”)

Sexistische Werbung

Comics, Gaming

Politik und Verwaltung, einschl. Berichte der Bundesregierung zur Gleichstellung, staatl. Auszeichnungen

Gesundheit und Medizin

  • Osteoporose – Case Study – 1/3 aller Erkrankten sind Männer – oft werden sie falsch diagnostiziert/behandelt (Stanford University)
  • “Most Drugs Withdrawn in Recent Years Had Greater Health Risks for Women” (US Government Accountability Office)
  • Herzkrankheiten bei Frauen – Case Study – Todesursache Nummer 1 für Frauen in USA und Europa, trotzdem führen Vorurteile (“Männerkrankheit”) zu Fehldiagnosen und Fehlbehandlungen
  • Gender in der Medizinforschung – Case Study – Forschungsergebnisse treffen häufiger auf Frauen in der Realität nicht zu, weil in allen Forschungsebenen (Tests mit Menschen und Tieren, Tests an Zellen oder sonstigem lebendem Material) weit überwiegend männliche Subjekte bzw. biologisches Material von männlichen Subjekten einbezogen werden.
  • Geschlecht in der Schmerzforschung: “79% of animal studies published in the journal Pain over the past 10 years included males only, with a mere 8% of studies on females only, and another 4% explicitly designed to test for sex differences” (Curt Rice, 2012)
  • TEDx Talk von David Page zu “Sex and Disease” (und es sind keine Geschlechtskrankheiten dabei gemeint) – Zusammenhang zwischen Human Genome (XX / XY Chromosom) und Krankheitshäufigkeit und -Schwere (funfact: Männer und Männer sowie Frauen und Frauen teilen 99,9% ihres jeweiligen Genoms miteinander, eine Frau und ein Mann aber nur 98,5% – genauso viel wie ein beliebiger Mensch und ein Schimpanse)

Militär

  • Sexualisierte Gewalt in US Truppen:http://www.dol.gov/wb/trauma/traumaguide.htm “American women serving in Iraq or Afghanistan are more likely to be raped by a comrade then killed by an enemy.”, 86% der Übergriffe werden nicht angezeigt, 5% aller Übergriffe enden vor Gericht, davon ein Drittel (=1.6% aller Übergriffe )mit Gefängnisstrafe (Quelle: Invisible no more); Es verlassen mehr Frauen das Militär mit Posttraumatischer Belastungsstörung aufgrund einer Vergewaltigung als aufgrund eines Kampfeinsatzes (Quelle: Pentagon); “Military Sexual Trauma (MST) in the form of sexual harassment and assault remains a significant concern for female soldiers. 20% of female veterans who served in Iraq and Afghanistan have been identified as having experienced MST (U.S. Department of Veterans Affairs, 2010). According to the Department of Defense, app. 1 in 3 military women has been sexually assaulted compared to 1 in 6 (Foster & Vince, 2009).” zw. 20 und 48% weiblicher Veteranen waren Betroffene sexualisierter Gewalt im Militär; Jede 5. Frau im Militär ist Opfer häuslicher Gewalt – die Partner sind oft aktive oder ehemalige Angehörige des Militärs. (Quelle: US Dep. of Labor)

Geschlechterquote, Frauenquote und warum zählen wichtig ist

Elternzeit, Auszeit, Kinder, Hausarbeit

Sprache

Feminismus (Rubrik im Aufbau)

  • großartiger Song von Katie Goodman – Antwort auf Aussage zahlreicher weibl. Promis “ich bin keine Feministin” – “Sorry Babe, you are a feminist!” (gute und unterhaltsame Erklärungen, WAS genau Menschen zu Feminist*innen macht
  • Alles rund um Feminismus: www.feminismus101.de

Mehrfachdiskriminierung (weitere Links werden gern aufgenommen!)

  • Frauen mit Behinderungen: In Europe, Nord Amerika u Australien, haben die Hälfte aller Frauen mit Behinderungen körperliche Gewalt erfahren, bei nicht-Behinderten war es ein Drittel.  (Quelle: United Nations)
  • Frauen mit Migrationshintergrund/Angehörige einzelner ethnischer Gruppen: “full-time working women earned 77 c to every $ earned by men for equivalent work, African-American women: 64 c,  Latina women 56 c for every $ earned by a Caucasian man” (Quelle: The White House)
  • Indigene Frauen: “Indigenous women in Canada are 5 times more likely than other women of the same age to die as the result of violence” (Quelle: United Nations)

Sexismus

Gewalt, sexualisierte Gewalt, Babymord, Genitalverstümmelung

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>